Hilf uns beim Helfen! Mit deiner Spende.

Logo PayPal.
Mit PayPal spenden
Logo Betterplace.
Mit Betterplace spenden

Per Überweisung

IBAN DE11 8306 5408 0004 2983 06
BIC GENODEF1SLR
Bank Deutsche Skatbank
IBAN kopieren

Dein Wegweiser durch den Alltag mit Krebs

Unterstützung finden
Illustration eines kleinen Dokumentenstapels und ein Stift, der auf den Stapel zeigt mit fliederfarbenen Hintergrund.

Werde Mitglied

Durch deine Mitgliedschaft unterstützt du unsere Selbsthilfeorganisation. Du bekommst exklusiven Zugang zu Veranstaltungen, unserem vereinsinternen Newsletter sowie unserer kleinen Krebs-Community für Patient:innen und Angehörige.

Geschichten von Krebspatient:innen und Angehörigen

Eine junge Frau mit dunklen Haaren. Um sie herum zwei Kinder mit gepixelten Gesichtern. Alle schauen in die Kamera. Die Frau lacht.
Brustkrebs
Daniela Silva
,
32
Eine junge Frau mit einem rosa Tuch auf dem Kopf liegt in einem Bett und schaut in die Kamera.
Nierenkrebs
Tatjana
,
34
Eine Frau mit kurzen, braunen Haaren lächelt in die Kamera.
Brustkrebs
Alu
,
42
Ein Seitenprofil einer illustrierten Person in lila.
Brustkrebs
Judith
,
19
Eine junge Frau mit Glatze. Im Hintergrund ist ein Wald zu sehen.
Brustkrebs
Julia
,
31
Eine junge Frau mit braunen, kurzen Haaren, die lächelnd nach unten schaut.
B-Zell-Lymphom
Lea
,
24
Eine junge Frau mit braunen Haaren, die in einem Bett liegt und in die Kamera schaut.
Brustkrebs
Corinna
,
30
Eine junge Frau in einem Blumenkleid lächelt in die Kamera. Ihre blonden Haare hat sie zu einem Zopf gebunden.
Brustkrebs
Matea
,
27
Eine junge Frau mit dunklen Haaren, die in die Kamera lächelt. Im Hintergrund sieht man blauen Himmel und einige Pflanzen
Brustkrebs
Julia
,
35
Eine Frau mit mittellangen, braunen Haaren steht am Wasser. Sie steht im Licht der tiefstehenden Sonne.
Brustkrebs
Katharina
,
47
Eine junge Frau schaut lächelnd in die Kamera. Sie hält einen großen Strauß Blumen vor ihren Oberkörper.
Brustkrebs
Jana
,
26
Eine Frau mit dunklen, offenen, schulterlangen Haaren schaut lachend in die Kamera. Sie trägt einen grauen Pullover mit der Aufschrift »Lebensheldin«
Brustkrebs
Irina
,
42
Eine junge Frau liegt am Stand mit dem Gesicht auf den Händen abgestützt und blickt dabei lachend in die Kamera.
Hirntumor
Anica
,
25
Eine Frau mit kurzen, braunen Haare sitz in der Natur auf einer Bank neben einem Hund. Beide schauen in die Kamera.
Brustkrebs
Jennifer
,
37
Katja sitzt in der Natur und lächelt in die Kamera
Brustkrebs
Katja
,
38
Sevda trägt ein beiges Oberteil und lächelt in die Kamera.
Lymphdrüsenkrebs
Sevda
,
26
Zu den Geschichten

Über uns.

Wir sind Pathly – ein junger, ­gemeinnütziger­ Verein, der Krebspatient:innen und ihre ­Angehörigen in der schwierigsten Phase ihres Lebens mit achtsamen Tipps, Informationen und einer Portion Motivation begleitet.

Eine Frau in der Mitte mit Sprechblasen um sie herum.
Info
Nebenwirkungen

Medical Gaslighting

Hilf uns beim Helfen!

Wir brauchen Dich! Ja, dich. Du bist Krebspatient:in, Angehörige:r oder möchtest dich einfach für das Thema Krebs stark machen? Dann bist du bei uns genau richtig.
Engagier dich

Unser Erste-Hilfe-Magazin für nach der Diagnose Krebs

Mit unserem Erste-Hilfe-Magazin möchten wir Patient:innen und Angehörige nach der Diagnose Mut. Ihr finden dort hilfreiche Checklisten, mutmachende Geschichten, Tipps für Angehörige und Patient:innen sowie einfach erklärte Infos rund um die Diagnose Krebs. Doch das Wichtigste an unserem Magazin ist es, zu zeigen: Du bist nicht allein!🎗️

Bild, auf dem drei unserer Erste-Hilfe-Magazine zu sehen sind, die leicht versetzt übereinander liegen. Auf dem Cover steht "Du bist nicht allein" und zeigt eine Illustration eines Wegweisers am Ende eines Pfades

Das sind Wir!

Wir sind ein buntes Team aus engagierten Menschen, für die es eine Herzensangelegenheit ist, Betroffenen hilfreiche Tipps und Hilfestellungen für ihren Alltag mit Krebs zu geben.
Nel.a ist blond, trägt einen Zopf und einen schwarzen Hoodie
Nela Müller
Redaktion · Lektorat
Thora Hornburg schaut lächelnd in die Kamera und neigt den Kopf aus Sicht der Kamera leicht nach rechts. Diese Person hat schulterlanges gelocktes Haar und trägt ein schwarzes Oberteil. Der Hintergrund ist in einem pastelligen Violettton.
Thora Hornburg
Development · Ehem. Vorstand
Elena Weber schaut in die Kamera und lächelt dabei Zähne zeigend. Diese Person hat langes, lockiges Haar, trägt eine schwarz umrahmte Brille sowie eine rosafarbene Wolljacke über einem schwarzen Oberteil. Der Hintergrund ist rosa.
Elena Weber
Öffentlichkeitsarbeit
Daniela Klaus lächelt Zähne zeigend in die Kamera. Diese Person trägt schulterlanges Haar, ein beiges Sakko und ein weißes Oberteil. Der Hintergrund ist gelb.
Daniela Klaus
Redaktion · Ernährung
Anna Güttler ist aus Sicht der Kamera nach rechts mit dem Körper geneigt und lächelt mit geschlossenen Augen Zähne zeigend. Diese Person hat kurzes Haar, trägt einen pinkfarbenen Lippenstift und farblich passende Ohrringe sowie einen schwarzen Pullover. Der Hintergrund ist rosa.
Anna Güttler
Redaktion · Mental Health
Katharina hat lockige braune Haare und trägt einen grünen Blazer.
Katharina Lemper
Redaktion
Jessica Krüger schaut lächelnd direkt in die Kamera. Diese Person hat langes wellig bis lockiges braunes Haar und trägt ein dunkelgrünes Oberteil. Der Hintergrund ist in einem pastelligen Violettton.
Jessica Krüger
Werkstudentin · Design
Lisa Schneider schaut mit einem Zähne zeigenden Lächeln in die Kamera. Diese Person trägt eine Brille mit schwarzen Rahmen sowie ein weinrotes Oberteil. Die Haare sind zu einem Dutt zusammengebunden. Der Hintergrund ist rosa.
Lisa Schneider
Design
Katharina Felthöfer schaut mit einem entspannten Gesichtsausdruck in die Kamera. Die Frisur dieser Person ist sehr kurz und sie trägt einen schwarzen Rollkragenpullover. Der Hintergrund ist rosa.
Katharina Felthöfer
Vorstand · Redaktion
Sabine Antweiler schaut in die Kamera und lächelt Zähne zeigend. Diese Person hat langes Haar, welches sie zu einen Dutt zusammengebunden hat und trägt ein schwarzes Oberteil. Der Hintergrund ist rosa.
Sabine Antweiler
Redaktion · Strategie
Ein Platzhalter-Bild
Jowita
Redaktion · Lektorat
Rebecca Kremer schaut lächelnd Zähne zeigend in die Kamera, während der Kopf leicht nach rechts aus Sicht der Kamera geneigt ist. Sie trägt schulterlanges, braunes Haar, eine schwarz umrahmte Brille, ein schwarz gestreiftes durchsichtiges Oberteil mit einem schwarzen Trägertop darunter. Der Hintergrund ist grün.
Rebecca Kremer
Vorstand · Design
Elizabeth Tsang lächelt Zähne zeigend in die Kamera. Diese Person hat keine Haare auf dem Kopf. Diese trägt eine grüne Jacke über einem violetten Rollkragenpullover. Der Hintergrund ist in einem pastelligen Violettton.
Elizabeth Tsang
Redaktion · Lektorat
Maike Schablon schaut lächelnd in die Kamera. Diese Person trägt eine moderne wellige Kurzhaarfrisur, eine Brille und eine schwarze lederartige Jacke. Der Hintergrund ist in einem pastelligen Violettton.
Maike Schablon
Redaktion
Eva Geib schaut leicht von der Seite in die Kamera und lächelt dabei sanft. Diese Person hat kurzes, dunkles Haar, trägt eine Brille mit braunem Rahmen und ein rosa-weiß kariertes Hemd. Der Hintergrund ist rosa.
Eva Geib
Redaktion · Design
Carmen hat kurze braune Haare, trägt eine Brille und große Ohrringe.
Carmen Dietsche
Redaktion · Lektorat
Marie hat ein weißes Oberteil, trägt einen Dutt und lächelt in die Kamera.
Marie Warskulat
Design
Oliver Mesieh lächelt Zähne zeigend in die Kamera. Diese Person trägt eine Brille mit schwarzen Rahmen und einen grauen Pullover. Der Hintergrund ist hellblau.
Oliver Mesieh
Technische Beratung
Lern uns kennen

Das sagt unsere Community

Pathly in Zahlen

7560
Spendeneinnahmen
Danke für jeden Euro, den wir dieses Jahr gespendet bekommen haben. Nur so kann unser kleiner Verein weiter bestehen.
37
Geschichten erzählt
Im Jahr 2023 haben wir ganze 37 Geschichten von Patient:innen und an Angehörigen sein.
70
Artikel veröffentlicht
Insgesamt 70 Beiträge mit Tipps, Tricks und hilfreichen Infos haben wir 2023 Jahr aus Social-Media veröffentlicht.
Zum Jahresbericht

Häufige Fragen

Hier findest du alles, was es über Pathly zu wissen gibt. Hast du trotzdem noch eine Frage? Wir beantworten sie dir gerne!

Wir freuen uns, dass du deine Geschichte auf unserer Seite teilen möchtest. Normalerweise lesen wir alle Geschichten einmal Korrektur und überarbeiten ein paar Dinge, wie die Schreibweise von Daten, Anführungszeichen und so weiter. Parallel bearbeiten wir deine Bilder für die Webseite und unseren Instagram-Kanal. Das dauert normalerweise etwa drei bis vier Wochen. Bitte hab etwas Verständnis dafür, dass es manchmal ein paar Tage länger dauern kann. Unser Team arbeitet ehrenamtlich bei Pathly, aber bemüht sich, deine Geschichte so schnell wie möglich zu veröffentlichen.

Egal ob als redaktionelle Unterstützung, als Support im Design oder im Marketing – wir brauchen dich! Wenn du 2 bis 4 Stunden pro Woche Zeit für unser Projekt hast, digital affin bist und dich für das Thema Krebs stark machen willst, bist du bei uns genau richtig. Auf unserer Webseite findest du weitere Informationen, in welchen Bereichen du dich bei uns engagieren kannst. Du hast Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schreib uns gerne eine Mail an mitwirken@pathly.de.

Du bist selbst Patient:in oder Angehörige:r und möchtest deine Geschichte mit anderen teilen? Dann kannst du deine Geschichte ganz einfach online über unsere Webseite bei uns einreichen. Oder schreib uns alternativ eine Mail an: geschichten@pathly.app.

Geschichte erzählen

Jede Spende – ganz egal in welcher Höhe – ermöglicht uns, Krebspatient:innen und ihre Angehörigen auf ihrem Weg durch die Erkrankung zu begleiten. Nur durch Spenden können wir unsere Fixkosten decken, weiterhin mutmachende Geschichten erzählen, tollen Content erarbeiten und zukünftig auch Veranstaltungen rund um das Thema ›Leben mit Krebs‹ anbieten.

Wir sind als gemeinnütziger Verein auf Spenden und Unterstützer:innen angewiesen. Nur mit deiner finanziellen Unterstützung kann Pathly langfristig bestehen bleiben. Auch wenn unser Team größtenteils ehrenamtlich arbeitet, kommt für unser Projekt einiges an Kosten zusammen. Zum einen müssen wir unsere Fixkosten wie Domainkosten oder Lizenzkosten decken. Außerdem möchten wir, dass möglichst viele Leute von unserer Arbeit erfahren und wir als Wegweiser für das Thema Krebs bekannt sind. Dafür fallen beispielsweise zusätzlich Kosten für das Marketing (Broschüren, Flyer) und die Öffentlichkeitsarbeit unseres Vereins an.

Jetzt Spenden

Hier das Geschlossene Akkordeon ändern