Julia

,

35

Heute stellen wir euch Julia vor. Nach ihrer langen und anstrengenden Zeit der Therapie kämpft sie sich Stück für Stück wieder ins Leben zurück, zeigt, dass Aufgeben keine Option für sie ist und setzt sich heute persönlich für die Krebsaufklärung ein.

»Ich bin Julia, 35 Jahre, komme aus dem Südharz in Sachsen-Anhalt und erhielt mit 30 Jahren die Diagnose beidseitiger Brustkrebs. Ich hatte einen bis dahin unbekannten familiären Gendefekt (Chek2), einen triple-positiven Tumor links, einen hormonrezeptor-positiven Tumor rechts sowie befallene Lymphknoten links. Nachdem ich die Chemo- und Antikörpertherapie, Bestrahlung sowie die OP und eine Antihormontherapie durchlaufen hatte, wurde bei mir eine bis heute unklare Knochenmetastasierung im Becken diagnostiziert, zwei Jahre nach der Erstdiagnose.

No items found.

Ich weiß genau wie man sich fühlt, wenn einem plötzlich der Boden unter den Füßen weggerissen wird. Man steht mitten im Leben, ist vielleicht sogar gerade in der Kinderplanung, verreist gerne, ist zufrieden und dann kommt sowas. Mit diesem Schicksalsschlag habe ich ewig gehadert, sodass ich auch psychisch lange in Behandlung war – aber ich habe mich zurück ins Leben gekämpft. Ich arbeite wieder in Teilzeit, bin mit meinem Mann umgezogen, wir haben geheiratet und ein Haus saniert. Ich kann wieder verreisen, die Natur genießen, auf Konzerte gehen und mit meinen Lieblingsmenschen Alltag und Abenteuer erleben. Es ist nicht immer leicht, ich weiß, aber es ist nie an der Zeit, die Hoffnung aufzugeben.

Auf meinem Account kläre ich über das Thema Brustkrebs auf und nehme jeden mit, der sehen will, wie ein Leben mit Krebs authentisch aussieht. Ich wünsche mir für die Zukunft, dass es irgendwann noch bessere Therapien gegen Krebs gibt, die noch mehr Menschen helfen lange damit leben zu können. Schöner wäre aber, wenn es weniger Krebsfälle geben würde und wir in allen Bereichen präventiver leben würden. Auch deshalb bin ich aktiv im Krebsbereich. Schaut doch mal bei mir vorbei. 😊«

Eine junge Frau mit dunklen Haaren, die in die Kamera lächelt. Im Hintergrund sieht man blauen Himmel und einige Pflanzen
Name
Julia
Instagram
@pink.lia229
Website
Interviewt von
Erzählt am
18.4.2024
Verstorben am

Schau mal, diese Geschichten könnten dir auch gefallen.

Brustkrebs
Judith
,
19
Brustkrebs
Julia
,
31
B-Zell-Lymphom
Lea
,
24
Brustkrebs
Corinna
,
30
Brustkrebs
Matea
,
27
Brustkrebs
Julia
,
35
Brustkrebs
Katharina
,
47
Brustkrebs
Jana
,
26
Brustkrebs
Irina
,
42
Hirntumor
Anica
,
25
Brustkrebs
Jennifer
,
37
Brustkrebs
Katja
,
38
Lymphdrüsenkrebs
Sevda
,
26
Brustkrebs
Mareike
,
48
Brustkrebs
Carmen
,
31
Brustkrebs
Matea
,
28
Illustration eines rosa Sparschweinchens

Hilf uns beim Helfen! Mit deiner Spende.

Damit wir auch zukünftig weiter Geschichten von Patient:innen und Angehörigen erzählen können, sind wir auch deine Spende angewiesen.

Hilf uns beim Helfen! Mit deiner Spende.

Logo PayPal.
Mit PayPal spenden
Logo Betterplace.
Mit Betterplace spenden

Per Überweisung

IBAN DE11 8306 5408 0004 2983 06
BIC GENODEF1SLR
Bank Deutsche Skatbank
IBAN kopieren